Kunst

Ausstellungssaison 2013

Galerie der Moderne, Stift Klosterneuburg

Für viele österreichische Klöster beginnt mit dem Osterfest wieder die Besuchszeit. Gäste sind zum Rundgang durch die Klöster und den Besuch der Stiftsmuseen eingeladen.

Sonderausstellungen zeigen folgende Stifte:

Das Zisterzienserstift Schlierbach präsentiert Fotographien und Originaldokumente aus dem Stiftsarchiv zum Thema „NS-Zeit“ aus Anlass des Gedenkjahrs 75 Jahre „Anschluss“.

Zehn Jahre Stiftsmuseum Admont

Stiftsmuseum Admont

Am 1. Juni 2003 wurde im Benediktinerstift Admont ein neues Stiftsmuseum eröffnet. „Das neue Museum versteht sich als Ort der Toleranz, der multikulturellen Koexistenz und Kommunikation“, sagte damals Abt Bruno Hubl vor Journalisten. Die 8.000 Quadratmeter große Museumslandschaft zeigt nicht nur die berühmte Stiftsbibliothek und die Kunst- und Naturhistorische Sammlung, sondern bietet auch der zeitgenössischen Kunst Raum. 2005 erhielt das Stift den Österreichischen Museumspreis.

Lexikon für kirchliches Kunstgut

Das „Lexikon für kirchliches Kunstgut“ ist ein kompaktes Nachschlagewerk, das dem Leser in über 570 Stichworten von „Abendmahlsengel“ bis „Zunftstange“ Auskunft über die Bedeutung und die Funktion der Kulturgüter der katholischen wie der evangelischen Kirche gibt. Besonders die Gegenstände des liturgischen Gebrauchs werden ausführlich behandelt.

Göttweiger Internetausstellungen

Das Kunstkabinett des Stiftes Göttweig zeigt regelmäßig Internet-Ausstellungen mit seinen graphischen Blättern - in Kooperation mit dem Institut für Bildwissenschaft der Donau-Universität Krems. Ältere Ausstellungen bleiben online.

Farbbalken