Nachlese zu den Jahrestagungen

Zu den Jahrestagungen der Archive, der Bibliotheken und der Kirchenpädagogik gibt es viel Nachzulesen und Nachzuhören.

Die Jahrestagung der Ordensarchive fand heuer gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ordensarchive (AGOA) von 9. bis 11. April 2018 in München in Schloss Fürstenried statt. Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Website der AGOA. Folgende Vorträge gibt es zum Nachlesen in den Mitteilungen des Referats für die Kulturgüter der Orden (MiRKO): Clemens Brodkorb über Ordensarchive im Internet, Maria Wego über die Archive überdiözesaner Einrichtungen und Konrad Hilpert über ethische Aspekte im kirchlichen Archivwesen.

Über die Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken am 28/29.Mai 2018 in Stift Schlierbach, die Ordens- und diözesane Bibliotheken gemeinsam veranstalteten, berichtete das Medienbüro. Der Vortrag von Christian Fieseler (Göttingen) über die deutschen nationalbibliographischen Verzeichnisse deutscher Drucke des 16., 17. und 18. Jahrhunderts wird in MiRKO veröffentlicht werden.

Die Jahrestagung Kirchenpädagogik am 15./16. Juni 2018 in Stift Melk widmete sich der Frage „Was ist würdig. Reichtum und Gold der Kirche als Anfrage“. Das Medienbüro hat dazu einen kleinen Film gedreht und auf dem YouTube-Kanal der Ordensgemeinschaften Österreich veröffentlicht.

Kategorien: 
Farbbalken