Wie reinigt man verschmutzte Akten?

In der täglichen Arbeit im Archiv stellen sich oft ganz einfache, praktische Fragen. Man will nicht immer gleich einen Restaurator hinzuzuiehen, um zu erfahren, wie man verschmutzte Akten am besten und schonendsten wieder sauber bekommt. Jetzt kann man das online lernen, mit dem „Selbstlernprogramm Bestandserhaltung“.

Bestandserhaltung sind alle physischen Maßnahmen, die dafür sorgen, dass Archivgut, vor allem Schriftgut, lange erhalten bleibt. Auf der Website www.bestandserhaltung.eu kann man einen Online-Kurs mitmachen, und zwar ganz unkompliziert. Anmeldung ist keine erforderlich. Man wählt einfach Texte und Videos zu verschiedenen Themen aus, etwa: Wie erkennt man Schimmel auf Papier? Wie entfernt man Metallteile von Akten? Was ist die beste Verpackung? Um sein Wissen zu überprüfen, kann man kleine Tests machen, die mit Bildern und Aufgaben sehr ansprechend und motivierend gestaltet sind. Auf dieser Website macht es richtig Spaß zu lernen. Gerade in der Bestandserhaltung ist es oft schwierig, den richtigen konservatorischen Umgang mit Archivgut in Büchern zu vermitteln - die Videos bilden ein gutes Anschauungsmaterial und zeigen vor, wie‘s geht.

Die Website wurde von Fachkollegen aus Archiven in Deutschland, den Niederlanden und Luxenburg erarbeitet und vom Erasmus-E-Learning-Programm der Europäischen Union finanziert.

Farbbalken